Raum NSU-Untersuchungsausschuss Brandenburg

Ankündigung 25. öffentliche Sitzung – 27. April 2018

Uhrzeit: Der öffentliche Teil beginnt um 14.00! Raum: 1.050 (Landtag) Hinweise zum Besuch von Ausschusssitzungen In seiner 25. Sitzung wird der Brandenburger NSU-Untersuchungsausschuss die Beweisaufnahme zum Themenkomplex Carsten Szczepanski („Piatto“) fortsetzen. Die Zeugen sollen unter anderem zum Vorgehen brandenburgischer Behörden bei der Anwerbung und Führung des Verfassungsschutz-Spitzels „Piatto“ befragt werden. Es wird diesmal explizit um

0 Kommentare

 


Aus dem Untersuchungsausschuss

AnkündigungenZusammenfassungen
Raum NSU-Untersuchungsausschuss Brandenburg

Ankündigung 25. öffentliche Sitzung – 27. April 2018

Uhrzeit: Der öffentliche Teil beginnt um 14.00! Raum: 1.050 (Landtag) Hinweise zum Besuch von Ausschusssitzungen In seiner 25. Sitzung wird der Brandenburger NSU-Untersuchungsausschuss die Beweisaufnahme zum Themenkomplex Carsten Szczepanski („Piatto“) fortsetzen. Die Zeugen sollen unter anderem zum Vorgehen brandenburgischer Behörden bei der Anwerbung und Führung des Verfassungsschutz-Spitzels „Piatto“ befragt werden. Es wird diesmal explizit um

0 Kommentare
Raum NSU-Untersuchungsausschuss Brandenburg

Ankündigung 24. öffentliche Sitzung – 20. April 2018

Uhrzeit: Der öffentliche Teil beginnt vorraussichtlich ca. 09.30 Uhr! Raum: 1.050 (Landtag) Offizielle Einladung des Landtages Hinweise zum Besuch von Ausschusssitzungen In seiner 24. Sitzung wird der NSU-Untersuchungsausschuss die Beweisaufnahme zum Themenkomplex Carsten Szczepanski („Piatto“) fortsetzen. Die Zeugen sollen unter anderem zum Vorgehen brandenburgischer Behörden bei der Anwerbung und Führung des Verfassungsschutz-Spitzel „Piatto“ befragt werden

0 Kommentare
Raum NSU-Untersuchungsausschuss Brandenburg

Ankündigung 23. öffentliche Sitzung – 23. März 2018

Uhrzeit: Der öffentliche Teil beginnt vorraussichtlich ca. 09.00 Uhr! Raum: 1.050 (Landtag) Offizielle Einladung des Landtages Hinweise zum Besuch von Ausschusssitzungen In seiner 23. Sitzung wird der Brandenburger NSU-Untersuchungsausschuss die Beweisaufnahme zum Themenkomplex Carsten Szczepanski („Piatto“) fortsetzen. Die Zeug*innen sollen unter anderem zum Vorgehen brandenburgischer Behörden bei der Anwerbung und Führung des Verfassungsschutz-Spitzels „Piatto“ befragt

0 Kommentare
Protokolle Landtag

Zusammenfassung – 22. Sitzung – 22. März 2018

In der Sitzung am 22. März 2018 beschäftigte sich der Potsdamer NSU-Untersuchungsausschuss weiter mit dem Neonazi und V-Mann Carsten Szczepanski. Dabei ging es erneut um die frühzeitige Haftentlassung Szczepanskis sowie um die Anwerbung und den Umgang des Verfassungsschutzes mit dem wegen versuchten Mordes verurteilten Neonazi. Geladen waren dazu die folgenden Zeug*innen: 1. Oberstaatsanwalt Joachim Sörries,

0 Kommentare
Protokolle Landtag

Zusammenfassung – 19. Sitzung – 12. Januar 2018

Am 12. Januar 2018 setzte der NSU-Untersuchungsausschuss in Potsdam den Versuch fort, Licht in das Dunkel um den Neonazi-V-Mann Carsten Szczepanski zu bringen. Im Mittelpunkt der Beweisaufnahme stand diesmal die Haftzeit von Szczepanski in der JVA Brandenburg. Berichte aus dem Chaos-Knast Zunächst hört der Ausschuss leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit drei ehemalige Mithäftlinge von Szczepanski.

0 Kommentare
Protokolle Landtag

Zusammenfassung – 18. Sitzung – 11. Januar 2018

Der Potsdamer NSU-Untersuchungsschuss führte am 11. Januar 2018 die Vernehmungen von Zeug*innen zum Komplex um den Neonazi-V-Mann Carsten Szczepanski fort. Wichtige Themen waren der Zeitpunkt der tatsächlichen Anwerbung Szczepanskis durch einen Geheimdienst ab 1992, verschleppte Ermittlungen der Brandenburger Staatsanwaltschaften gegen ihn und Vergünstigungen während seiner Haft. Zur Sprache kamen außerdem Details zur Nicht-Verfolgung eines Polizeibeamten

0 Kommentare